Hochzeits-Website

Webseite für die eigene Hochzeit erstellen

Die Organisation einer Hochzeit ist aufwändig, da ist man froh um Unterstützung. Mit Hochzeitswunsch.ch lassen sich einfach und schnell die gewünschten Hochzeitsgeschenke erfassen und die Liste mit den Gästen teilen. Nebst dem Wunschzettel gibt es noch verschiedene weitere Dinge rund um die Hochzeit, welche heute online geschehen: Einladung der Gäste, Anmeldung zum Apéro und zum Fest, Informationen zum Programm, Fotoalbum etc. Eine eigene Hochzeits-Homepage bietet Platz für all diese Dinge.

Wer deshalb trotz des Aufwands für die Gestaltung nicht auf eine eigene Website verzichten möchte, kann einfach seinen Wunschzettel von hochzeitswunsch.ch verlinken. Und so geht es:

Schritt 1: Website erstellen und gestalten
Wer eine eigene Hochzeits-Homepage möchte, kann diese ganz einfach und teilweise sogar kostenlos mit Baukastensystemen z.B. von Jimdo oder Wix umsetzen. Wer etwas mehr technische Kenntnisse hat, ist mit Wordpress, Joomla oder einem anderen Content Management System (CMS) gut bedient. Eure Homepage könnt ihr dann ganz nach euren Wünschen gestalten. Wordpress stellt verschiedene tolle Designs für Hochzeits-Websites zur Verfügung.

Schritt 2: Wunschliste verlinken
Erstellt auf eurer Hochzeits-Website einen neuen Bereich, z.B. «Wünsche» oder «Wunschzettel». Dort verlinkt ihr dann ganz einfach auf eure persönliche Wunschliste. Den individuellen Link zu eurer Wunschliste findet ihr im Admin-Bereich auf hochzeitswunsch.ch.

Überzeugt? Dann schnappt euch eure eigene Wunschliste